Jahresgruppe "Offener Raum - weite Zeit"

Alles was wir zum Ganzwerden brauchen, liegt bereits in uns, wartet in den Tiefen unserer Zellen auf Aufmerksamkeit und Berührung.
Body-Mind Centering® ist ein Weg, den eigenen Körper zu erfahren und zu verstehen. Unser Sein und Werden als Mensch geschehen in und mit unserem Körper. Er ist unser Bezugsort, unser Werkzeug. Er ermöglicht uns Entwicklung,-individuell, sozial, kreativ, spirituell. Wirgeben dem Körper Zeit und Raum, einfach sich selbst zu sein. Frei von Anforderungen und Plänen kann er sich selbst erfahren. So kann er sich selbst verstehen und seine eigene Intelligenz und Kreativität auf neue und überraschende Weise zeigen und uns zur Verfügung stellen. Bewegung, Stille und feine Berührungsarbeit sind die Tore in nährende, heilende Körper-Selbst-Erfahrungen, lassen uns die Lebendigkeit und Bewusstheit jeder einzelnen Zelle erfahren.

Wir findenuns selbst und wir gehen über uns hinaus.
Wir erforschen neue Räume, erleben Freude und spüren Kraft. Wir verbinden Bewusstes mit Unbewusstem und tauchen ein in einen schöpferischen, bewegten, kreativen Transformationsprozess.
Wir lassen uns führen hin zu dem, was wir sind.

Die über das ganze Jahr hin konstante Gruppe ermöglicht Vertrauen, Kontinuität, sich einlassen auf Wachstum und Transformation.

In diesem besonderen, über mehr als 20 Jahre erforschten und entwickelten Konzept verbinden sich Kreistanz und Kreativer Tanz, Sitzen in Stille, ausgewählte Themen aus dem Body-Mind Centering®, kreatives Gestalten und Austausch im Gespräch. Bei einer gemeinsamen Mahlzeit teilen wir alles Mitgebrachte und eine erholsame Pause ist wertvolle Integrationszeit.

9 Samstage im Atelier Molbergstraße

Termine:

08.02., 14.03. (entfällt), 04.04.(entfällt), 16.05.(Online), 13.06., 22.08., 26.09., 24.10., 21.11. 2020

Der erste Termin (08.02., Teilnahmegebühr 70 €) dient dem Kennenlernen, danach entscheidest Du Dich für die Teilnahme an der gesamten Jahresgruppe.

Zusatztermin als Geschenk zum Nachholen für versäumte Termine: 12.12.2020

Ersatztermine für die entfallenen Kurs-Samstage von März-Mai werden in Kürze bekannt gegeben!

Uhrzeit:        9:30-17:00 Uhr
Kursgebühr:  630 Euro

Anmeldung:  erforderlich, nur als Ganzes zu besuchen
(siehe Teilnahme- und Anmeldebedingungen weiter unten)

Wie immer bringt jeder etwas für die Mahlzeiten zum Teilen mit, wir legen alles auf den Tisch und essen gemeinsam.

**********************************

Tanzen und Schweigen

Meditativer Tanz im Chorraum der Kirche

In der wohltuend klaren und schlichten Atmosphäre der Karmelkirche tanzen wir einfache Kreis- und Wegetänze, die zusammen mit einfachen Körper- übungen in die Stille und Sammlung führen.

Jeweils am ersten Dienstag des Monats
19:00 Uhr Ankommen mit Stille und Musik,
19:30 Uhr Beginn Tanz, Ende ca. 21:00 Uhr

Termine 2020:

07 .01., 04.02., 03.03., 07.04., 05.05., 02.06., 07.07., 04.08., 01.09., 06.10., 03.11., 01.12.

--- entfällt bis zu den Sommerferien ---

Kurgebühr: freiwillig
Einzeln zu besuchen, ohne Anmeldung

Die erste halbe Stunde ist Stille und musikalische Einstimmung.

Ort:Duisburg, Karmelkirche am Innenhafen

**********************************

Tanz mit der H-Moll-Messe

Die H-Moll-Messe von Johann Sebastian Bach gilt als eine der bedeutendsten und am häufigsten aufgeführten Vokalkompositionen. Es ist etwas ganz Besonderes, diese Musik in Tanz und Bewegung zu erleben.
An diesem Tanztag tauchen wir ein in die bewegenden Klangräume dieses großen musikalischen Werkes. Wir lassen uns inspirieren zu geformten Kreistänzen und zu spielerischen und kreativen tänzerischen Gestaltungen. Unterstützt vom wunderbar klaren Raum der Karmelkirche finden Körper und Seele in Musik und Bewegung zueinander.
Es sind keine tänzerischen Voraussetzungen erforderlich. Der Tag ist so gestaltet, dass sowohl tanzerfahrene als auch ungeübte Menschen einen Zugang finden können.

Ort:               Karmelkirche am Innenhafen, Duisburg
Termin:          29.02. 2020
Uhrzeit:         10:00-17:30 Uhr
Kursgebühr:   45 Euro (inklusive Verpflegung)

Anmeldung:   erforderlich
                   (bei mir oder im Karmelbüro:
                    Tel. 0203 26409,
                    E-Mail: karmel.duisburg@bistum-essen.de)

**********************************

Tanz mit der Matthäus-Passion

Ein Tag mit der Musik der Matthäus-Passion von Johann Sebastian Bach.
Gemeinsames Forschen - experimentelle Choreographie
Stille - Lauschen - Bewegen

Ort:               Karmelkirche am Innenhafen, Duisburg
Termin:          07.03. 2020
Uhrzeit:         10:00-17:30 Uhr

Kursgebühr:   Spendenbasis

Für das gemeinsame Mittagessen bitte etwas zum Teilen mitbringen.

Anmeldung:   erforderlich
                   (bei mir oder im Karmelbüro:
                    Tel. 0203 26409,
                    E-Mail: karmel.duisburg@bistum-essen.de)

**********************************

WEIHNACHTSORATORIUM:

TANZTAG mit dem Weihnachtsoratorium

Das Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach begeistert und verzaubert viele Menschen auch noch rund 300 Jahre nach seiner Entstehung.
Tiefe menschliche Grunderfahrungen werden in seiner wunderbaren Musik und seinen zeitlos gültigen Texten ausgedrückt:

hoffen und erwarten
suchen und sich auf den Weg machen
gebären und Kind sein
dem Engel begegnen
staunen
Licht und Dunkel erfahren
lobpreisen und danken


Lassen wir uns äußerlich und innerlich in Bewegung bringen, Musik, Stille und Tanz genießen und mit Leib und Seele eintauchen in adventliche Freude!

Ort:               Karmelkirche am Innenhafen, Duisburg

Termin:          Samstag, 28.11.2020

Uhrzeit:         10:00-17:00 Uhr
Kursgebühr:   45 Euro (inklusive Verpflegung)

Anmeldung:   erforderlich
                   (bei mir oder im Karmelbüro:
                    Tel. 0203 26409,
                    E-Mail: karmel.duisburg@bistum-essen.de)

**********************************

Wendezeiten

Besondere Kräfte wirken zu Zeiten der Sommer-und Wintersonnenwende und zu den Tag-und Nachtgleichen und den jeweils dazwischen liegenden Mondfesten.
Die Natur ist in ständigem Wandel, in Wachsen und Veränderung. Im Knospen, Blühen, Reifen und Fruchten, im immerwährenden Entstehen, Wachsen und Vergehen erkennen wir uns selbst und die Rhythmen unseres Lebens. Wir sind nicht nur Teil der Natur, wir sind Natur.
An vier Samstagen in diesem Jahr verbinden wir uns mit diesem alten Wissen, das auch in uns wirksam ist. Wir vertrauen uns unserer inneren Führung an, finden Kraft und Wegweisung in den Zeichen der Natur, in der Stille draußen am Wasser, im Wald und in unserer Gemeinschaft. Wir sitzen am Feuer, singen und erzählen, lassen Raum für Stille und Bewegung, essen gemeinsam das Mitgebrachte und entwickeln in kreativ-humorvollem Tun Rituale, die uns dabei unterstützen, alte, einengende Strukturen loszulassen und uns für neue Wege zu öffnen.
Die Kurse findet bei gutem Wetter am Rhein oder im Wald statt, bei schlechtem Wetter im Atelier Molbergstraße.
So wie es Dir entspricht, komme gerne in ver-rückter Ver-Kleidung.
Bitte warme, wetterfeste Kleidung mitbringen, robuste Schuhe (die Wege können matschig sein), eine unempfindliche Wolldecke, evtl. Taschenlampe und eine Kleinigkeit (Fingerfood) für das gemeinsame Mahl am Feuer.

Ort: Treff im AtelierUndPraxis, Molbergstraße, von da Fahrgemeinschaft zum Rhein in Mündelheim

Termine und Uhrzeiten:

Samstag 21.03. 2020 FrühlingsTagUndNachtGleiche, 16:00 - 21:00 Uhr (entfällt)

Samstag 20.06. 2020 SommerSonnenWende, 17:00 - 22:00 Uhr

Samstag 19.09. 2020 HerbstTagUndNachtGleiche, 16:00 - 21:00 Uhr

Samstag 19.12. 2020 WinterSonnenWende, 15:00 - 20:00 Uhr


Kursgebühr: pro Termin 45 Euro

Einzeln zu belegen!

Anmeldung: erforderlich!
(siehe Teilnahme- und Anmeldebedingungen weiter unten)


  

**********************************


(*) Allgemeine Anmelde- und Teilnahme-Bedingungen

1) Die Anmeldung zu den Kursen muss schriftlich erfolgen (Post oder Email oder Eintrag in die aushängenden Listen).

2) Die Anmeldung ist verbindlich und verpflichtet zur Zahlung. Bei Rücktritt von erfolgter Anmeldung innerhalb einer Frist von zwei Wochen vor Kursbeginn ist eine Bearbeitungsgebühr von 20 % der Kursgebühr zu entrichten. Bei späterer Abmeldung ist die volle Kursgebühr zu bezahlen, es sei denn, es findet sich ein Ersatzteilnehmer.

3) Die Zahlung erfolgt per Banküberweisung. Ratenzahlung ist nach Absprache möglich.

4) Die Teilnahme geschieht eigenverantwortlich. Jeder Teilnehmer übernimmt die volle Verantwortung für alle Aktivitäten und Erfahrungen während der Kurse und Seminarreisen (Fahrt und Aufenthalt). Es besteht Haftungsausschluss für die Kursleiterin.